ratinger hof, das buch:

ralf zeigermann dokumentiert mit grossartigen s/w fotos einen authentischen samstag in der damals noch nicht so genannten keimzelle des deutschen punk.



was sich dort zwischen 1978 und 1985 abspielte, rekonstruieren weitere grösstenteils bisher unveröffentlichte fotos, statements, berichte und anekdoten von anderen überlebenden auf unterhaltsame weise.



das buch ist soeben im robert wiegner verlag erschienen und kostet nicht mehr als ein samstagabend im hof (...nach heutigen preisen und ansprüchen gerechnet).



zusätzlich enthält es die originalvorlagen zu den obigen zeichnungen und den beweis, dass ralf zeigermann der grösste aller bisherigen chronisten unserer wilden tage ist.





ostrich, Mittwoch, 1. September 2010, 08:40
Ah, hast Du's endlich bekommen? Prima.

ostrich, Mittwoch, 1. September 2010, 11:10
dank dafür!
es war am montag im kasten. seltsamerweise ist bei susanne noch nix angekommen.
gibts das eigentlich auch im regulären buchhandel?

ostrich, Mittwoch, 1. September 2010, 13:37
Robert hat die Bücher in Schüben herausgeschickt, weil die Dinger so elend schwer sind. Aber Susanne müsste spätestens heute ihr Buch auch bekommen haben.

Klar, kann man in jeder Buchhandlung bestellen. Bei A&O in Düsseldorf liegen schon 30 Stück herum.