von ihren plattencovern lernte ich 1976, wie gut anzüge aussehen, - wenn man darin schläft, - und von ihrer musik, dass schlaggitarre mehr als nur ein wort ist...





nsa, Sonntag, 25. April 2010, 14:25
Endlich kriegen sie den Respek,t den sie auch redlich verdient haben.

ostrich, Sonntag, 25. April 2010, 19:53
Der Film ist wirklich großartig. Und Wilko Johnson ist immer noch genauso verrückt wie damals. Einfach toll.

Ich werde diese oder nächste Woche mal einen Tag nach Canvey Island fahren und dort Fotos knipsen!

ostrich, Montag, 26. April 2010, 10:17
der film ist nett gemacht, - enthält bloss etwas zuviel heimatkunde, - bbc rückt sich damit selbst ins beste licht und staucht die feelgoods zur touristenattraktion zurecht. - na ja, zum schluss ist man der britischen regierung noch für wilko johnson dankbar (und für ralf s aufenthaltserlaubnis, die diesen kulturaustausch im grunde erst ermöglichte!).

ostrich, Montag, 26. April 2010, 21:17
Die BBC hat ja auch einen Bildungsauftrag. Da gehört auch Heimatkunde zu.

ostrich, Dienstag, 27. April 2010, 09:27
ich habe mir sagen lassen, dass punk in england mittlerweile als folklore betrachtet wird; - falls das stimmt, als was gilt dann wohl pub rock...?...als bürgerinitiative??