nur ganz wenige benützen eine telecaster zur nagelpflege.
lebenslänglich reduziert auf dieses minimum an hygiene gelingt johnson mit dem (ex-blockheads) bassisten norman watt roy unter zuhilfenahme von nicht mehr als 3 akkorden plus schlagzeug auf einem (im kommentarfach hinterlegten) album von 2005 immer noch höchst erstaunliches und ergötzliches.






ostrich, Donnerstag, 17. Juni 2010, 20:58
http://nosotrossomoslosmuertos.blogspot.com/2009/11/wilko-johnson-red-hot-rocking-blues.html